Stefan Ludwig

Minister für Justiz, Europa und Verbraucherschutz

Stefan Ludwig wurde am 26. April 1967 in Königs Wusterhausen geboren. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Nach seinem Abitur studierte er von 1985 bis 1989 Wirtschaftsrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Abschluss als Diplom-Jurist. Von 1989 bis 1990 arbeitete er im Rundfunk- und Fernsehtechnischen Zentralamt Berlin-Adlershof (Zentrum für Funkdienste der Deutschen Bundespost Telekom Berlin).

Von 1990 bis 2002 war der Mitglied des Landtages Brandenburg für die PDS, deren Mitglied er 1998 wurde und deren stellvertretender Landesvorsitzender von 1999 bis 2003 war. 2002 und 2003 sowie 2008 bis 2010 war er Mitglied im Parteivorstand der PDS bzw. der LINKEN und von 2005 bis 2007 sowie von 2010 bis 2012 stellv. Landesvorsitzender der Linkspartei.PDS bzw. der LINKEN Brandenburg und anschließend bis 2014 Landesvorsitzender.

Von 2002 bis 2009 wurde er hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen und anschließend erneut Mitglied des Landtages.

Ende April 2016 wurde er als Minister für Justiz, Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg vereidigt.

Kontakt

Ministerium der Justiz
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel.: 0331-866-3000
vorzimmer-min@mdjev.brandenburg.de