10. März 2017 Landtagsfraktion

Flughafenstreik: Prekäre Arbeitsverhältnisse abschaffen!

Foto: Thorsten Kleis

Unsere beiden Landtagsabgeordneten Andreas Bernig und Matthias Loehr waren heute gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden der LINKEN, Michael Wippold, und dem Genossen Thorsten Kleis zu einem Solidaritätsbesuch beim streikenden Bodenpersonal in Schönefeld. „Die Mitarbeiter der Bodendienste müssen deutlich besser bezahlt werden“, sagte Bernig. Die ver.di-Forderungen sind "angemessen".

In den vergangenen zehn Jahren waren auf den Flughäfen Deutschlands 45 Millionen Passagiere mehr abzufertigen, ohne dass die Beschäftigtenzahl angepasst wurde. Gleichzeitig wird oft nur unzureichend ausgebildetes Personal eingesetzt, wodurch die Sicherheit der Fluggäste gefährdet ist. „Die vollständige Privatisierung der Bodenverkehrsdienste war ein Fehler“, betonte Loehr. „Dies hatte einen starken Lohnverfall in der Branche zur Folge. Deshalb unterstützen wir die Forderung der Arbeitnehmer, die Bodendienstleistungen mittelfristig wieder in die fbb einzugliedern."