17. März 2017 Landesverband, KV Oberhavel

Regionalkonferenz in Oranienburg

In die Oranienburger Caritas-Werkstatt kamen am Donnerstag über 70 Interessierte, um sich auf der Regionalkonferenz der LINKEN in Oberhavel über aktuelle politische Fragen und Themen auszutauschen. Unser Oranienburger Bürgermeisterkandidat Enrico Rossius sprach über die Politik in der Stadt und skizzierte, was anders gemacht werden muss, z.B. eine breitere Bürgerbeteiligung. Im Anschluss an Besuche bei Einrichtungen und Initiativen berichteten Stefan Ludwig, Harald Petzold, Almuth Hartwig-Tiedt, Daniela Trochowski und Kirsten Tackmann von den Gesprächen im Landkreis.

In drei kleineren Gesprächsrunden konnten die Bildungspolitik und die Entwicklung im ländlichen Raum detailreich beleuchtet und viele Fragen "quer durch den Gemüsegarten" beantwortet werden. Auch diese Regionalkonferenz hat sich wieder als ein gutes und notwendiges Forum für den Austausch herausgestellt.