• Facebook
  • Flickr
  • Twitter
  • Youtube

Pressekontakt

Stefan Wollenberg, Pressesprecher
Tel: 0331-2000930
stefan.wollenberg@dielinke-brandenburg.de

 

RSS-Feed-Service

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren

 

DIE LINKE

 

Linksfraktion im Bundestag

 

Presseerklärungen

Hier finden Sie Presseerklärungen der der LINKEN Landtagsfraktion und der Brandenburger LINKEN,  sowie - auf der rechten Seite - der Bundespartei und der Bundestagsfraktion.

DIE LINKE. Brandenburg
24. Mai 2018 Pressemitteilung

Die Eskalationsspirale durchbrechen!

Erneut rollen in der kommenden Woche US-amerikanische Truppentransporte durch Brandenburg Richtung Osten. DIE LINKE. Brandenburg ruft deswegen zu einer Protestkundgebung am Montag, 28.05.2018, 18.00 Uhr vor der Fläming-Kaserne in 14822 Brück, Beelitzer Str. 35 auf. "Das 'Säbelrasseln' an den russischen Grenzen schafft erhebliches Konfliktpotenzial... Mehr...

 
23. Mai 2018 Pressemitteilung

Tarifbindung – so wird ein Schuh draus

Zur heute beginnenden Aktionärsversammlung von Zalando, welches große Standorte auch in Brandenburg hat, erklärt Martin Günther, Mitglied des Landesvorstandes DIE LINKE. Brandenburg: "Gutsherrenart und Tarifverweigerung ist ein altes Paar Schuhe. Gute Arbeit mit richtiger Tarifbindung sollte dagegen die neue fortschrittliche Mode auch bei Zalando... Mehr...

 
17. Mai 2018

Für mehr queeres Brandenburg – LINKE kämpft für gute Umsetzung des Landesaktionsplans

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Trans*phobie erklärt Harald Petzold, Co-Sprecher der LAG LINKE.queer Berlin-Brandenburg: "Ähnlich wie in allen Bundesländern ist auch in Brandenburg noch viel zu tun, damit Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt, Diversität und ein diskriminierungsfreies Leben für alle der... Mehr...

 

Treffer 16 bis 18 von 138

Modellversuch mit attraktivem ÖPNV zum Erfolg führen

Der Modellversuch zur Verringerung der überhöhten Schadstoffemissionen in der Zeppelinstraße zeigt Erfolg. Die Messergebnisse berechtigen, das Vorhaben weiterzuführen und mit besseren Bedingungen für den ÖPNV zu komplettieren. Das Verkehrsaufkommen wie auch die Schadstoffbelastung konnten deutlich gesenkt werden. mehr

Urteil zu Diesel-Fahrverboten in Städten: Bundesregierung muss handeln

Autoindustrie und Bundesregierung wollten es einfach drauf ankommen lassen und haben die wachsende Umweltverschmutzung gezielt ignoriert. Das Gericht hat sie heute in die Schranken gewiesen und klargestellt, dass die Menschen ein Recht auf Gesundheitsschutz in Städten haben. mehr

Trotz gemeinsamer Arbeit kein gemeinsamer Antrag mit AfD möglich

Die Enquetekommission sucht nach Handlungsempfehlungen und Strategien, um die Zukunft in den ländlichen Räumen zu gestalten. Dazu gehört, die Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der Bürgerinnen und Bürger in den Dörfern zu stärken. Die AfD muss erst zeigen, dass sie diesem Grundsatz auch folgen will, um die Zivilgesellschaft zu stärken und keine... mehr