LAG Grundeinkommen

Über uns

Die Mitglieder der LAG Grundeinkommen Brandenburg unterstützen die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens und möchten die landesweite innerparteiliche Diskussion im Sinne des Punktes "4.1 Wie wollen wir leben? Gute Arbeit, soziale Sicherheit und Gerechtigkeit" (S. 44) unseres Parteiprogramms gewährleisten. Dabei ist unsere vorrangige Aufgabe, die Grundidee des Bedingungslosen Grundeinkommens bei den Menschen in Brandenburg bekanntzumachen. Gemeinsam wollen wir die verschiedenen Grundeinkommensmodelle diskutieren und uns bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung des emanzipatorischen Konzepts der BAG Grundeinkommen einbringen. Dabei arbeiten wir mit anderen Gruppierungen und Arbeitsgemeinschaften zusammen und pflegen den Informationsaustausch mit ihnen.

Gemeinsam ist es unser Bestreben, das Bedingungslose Grundeinkommen in die programmatische Arbeit der LINKEN einfließen zu lassen und Grundlagen für eine Aufnahme ins Parteiprogramm zu schaffen. Unsere Vision ist es, das Bedingungslose Grundeinkommen in Deutschland durchzusetzen und als Menschenrecht zur Sicherung der Existenz und der gesellschaftlichen Teilhabe zu verankern.

Positionspapier: "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Das steht im Artikel 1 des Grundgesetzes. Gilt das für jeden Menschen? Oder machen wir doch Unterschiede? Und zwar zwischen denen, die ein Einkommen beziehen, und denen, die vom staatlichen Transfergeld ihr Menschsein bestreiten? Ein Konzept, das die aufgeworfenen Fragen löst, gibt es bereits: das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Im Folgenden sollen einige Effekte des BGE vorgestellt werden und zum Weiterdenken und Mitdiskutieren animieren. weiterlesen

Aktuelles
8. August 2018 LAG Grundeinkommen

LAG Grundeinkommen zum Beschluss des Parteivorstandes

Ringo Jünigk, Sprecher der LAG Grundeinkommen Brandenburg und Mitglied des Bundessprecher*innenRates Grundeinkommen, zum Hadern und Zögern in den innerparteilichen Hauptstrommedien und den Beschluss des Parteivorstandes, sich gegen einen Mitgliederentscheid auszusprechen: "Wir können uns als Partei nicht Basisdemokratie auf die richtig rote Fahne schreiben und dann durch einen Beschluss des Parteivorstandes hinnehmen, dass sich die Parteibasis nicht durch legitime Mitbestimmungsinstrumente zu einem immer wichtiger werdenden Thema äußern kann. Mehr...

 
3. August 2018 Stefan Wolf

Warum ich, in der Abwägung, für das Bedingungslose Grundeinkommen bin

Replik auf den Artikel von Dr. Moritz Kirchner "Warum ich, in der Abwägung, gegen das Bedingungslose Grundeinkommen bin" von Stefan Wolf, Historiker und Sprecher der BAG Grundeinkommen in und bei der Partei DIE LINKE. Kirchner führt in seinem Artikel Pro- und Contra-Argumente für das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) an und kommt nach seiner Darstellung nach Abwägung der Vor- und Nachteile zu dem Schluss, er sei gegen das BGE. Der Text wirkt auf den ersten Blick wie eine sachliche Abwägung der Pro- und Contra-Argumente; bei genauerem Durchleuchten ist dies jedoch nicht der Fall. Stattdessen ist der Artikel offensichtlich in mehrfacher Hinsicht tendenziös und suggestiv verfasst. Mehr...

 
25. Juni 2018 LAG Grundeinkommen

LAG Grundeinkommen wirbt für Mitgliederentscheid

Text: Mit links zum Grundeinkommen

Die BAG Grundeinkommen in und bei der Partei die LINKE will einen Mitgliederentscheid zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) herbeiführen: "Wir setzen uns dafür ein, dass es einen Mitgliederentscheid darüber gibt, ob DIE LINKE ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in ihre Programmatik aufnimmt. Dafür werden mindestens 3.500 Unterschriften von Parteimitgliedern benötigt. Wenn das erreicht wird, gibt es den ersten basisdemokratisch herbeigeführten Mitgliederentscheid in DIE LINKE. Mehr...

 
15. Juni 2018 LAG Grundeinkommen

Gesamtmitgliederversammlung am 23. Juni 2018 in Cottbus

Der Sprecher*innenrat der LAG Grundeinkommen Brandenburg lädt alle Mitglieder und Interessierten zur Gesamtmitgliederversammlung ein! 23. Juni 2018, 14 Uhr in Cottbus, Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE. Lausitz, Str. der Jugend 114 Mehr...

 
15. Dezember 2017 LAG Grundeinkommen

Gesamtmitgliederversammlung am 20. Januar 2018 in Cottbus

Der Sprecher*nnenrat der LAG Grundeinkommen Brandenburg lädt alle Mitglieder zur Gesamtmitgliederversammlung am 20. Januar 2018 um 15 Uhr in die Kreisgeschäftsstelle der LINKEN Lausitz in der Straße der Jugend 114 in Cottbus ein. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 7

Landessprecher*innenrat
Ringo Jünigk

 

Ringo Jünigk

Sprecher der LAG BGE Brandenburg

Handy: 017662296369

lag-grundeinkommen@dielinke-brandenburg.de

Falk Wagener

 

Falk Wagener

Sprecher für Organisation und Finanzen

Handy: 0152-5374844

lag-grundeinkommen@dielinke-brandenburg.de

Michael Elte

 

Michael Elte

Sprecher für Social Media

lag-grundeinkommen@dielinke-brandenburg.de

Sven Kindervater

 

Sven Kindervater

Sprecher für Medien und Presse

lag-grundeinkommen@dielinke-brandenburg.de

Postanschrift

LAG Grundeinkommen Brandenburg
DIE LINKE. Oberspreewald-Lausitz
Schloßstr. 3
01968 Senftenberg