Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1. Tagung des 8. Landesparteitags

Foto: Tom Berthold
Der neu gewählte Landesvorstand auf dem Parteitag am 3. April 2022 in Schönefeld
Die Mitglieder des Landesvorstands stehen vor einem Transparent mit dem LINKE-Logo

Landesverband

Brandenburger LINKE mit neuer Doppelspitze

Die 1. Tagung des 8. Landesparteitags der LINKEN Brandenburg fand am 2. und 3. April 2022 in Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) statt. Der Landesparteitag wählte alle Gremien des Landesverbandes neu: den Landesvorstand, die Landesschiedskommission sowie die Landesfinanzrevisionskommission.

Die Juristin Katharina Slanina aus Schorfheide, bisher Landesvorsitzende gemeinsam mit Anja Mayer, die nicht erneut zur Wahl antrat, wurde von den Delegierten im Amt bestätigt; neu als Landesvorsitzender gewählt wurde Sebastian Walter, der Fraktionsvorsitzende der Brandenburger Landtagsfraktion. Neue stellvertretende Landesvorsitzende sind Julia Wiedemann aus dem Landkreis Oder-Spree und Justin König aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Der Potsdamer Stefan Wollenberg bleibt Landesgeschäftsführer, Mario Dannenberg aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz Landesschatzmeister.

Weiterhin gehören Isabelle Czok-Alm (Barnmim), Monika Goetzke (Elbe-Elster), Kathrin Härtel (Oberspreewald-Lausitz), Yasmin Kirsten (Lausitz), Axel Krumrey (Uckermark), Marek Lipp (Barnim), Vinzenz Lorenz (Elbe-Elster), Stefan Ludwig (Dahme-Spreewald), Anne-Frieda Reinke (Uckermark), Carolin Schönwald (Märkisch-Oderland), Claudia Sprengel (Brandenburg an der Havel) und Jerôme Zander (Oberhavel) dem Landesvorstand an.

Die Landesfinanzrevisionskommission bilden Hannelore Müller, Hans-Dieter Plumbaum und Renate Schmidt; die Landesschiedskommission wurde mit Norman Lenz, Judith Kruppa, Martin Schultheiß und Jonathan Wiegers besetzt.

In den Bundesausschuss wurde Luca Renner aus dem Kreisverband Oberhavel nachgewählt.

Mit dem Leitantrag wurden die Arbeitsschwerpunkte für die kommenden zwei Jahre beschlossen; außerdem ein Initiativantrag zum Ukraine-Krieg sowie ein Antrag, die sich mit dem geplanten Abschiebezentrum am Flughafen BER befasst.

 

Tagungsort

Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre
Hans-Grade-Allee 5
12529 Schönefeld bei Berlin