Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Landesverband


Landesverband

DIE LINKE unterstützte Flüchtlings-Protestzug

Mehr als 30 Teilnehmer*innen des Protestzuges von Flüchtlingen, der am 8. September 2012 begonnen hatte und insgesamt über 500 Kilometer von Würzburg nach Berlin ging, machten auch am vergangenen Donnerstag und Freitag, 4. und 5. Oktober 2012, in Potsdam Rast. Dort wurden sie von lokalen Initiativen und Gruppen unterstützt, darunter auch von der LINKEN. Am Freitag wurde zudem eine angekündigte Demonstration der NPD zum Flüchtlingsmarsch in Potsdam massiv gestört. Der Marsch der Asylsuchenden aus Würzburg war der Höhepunkt monatelanger Proteste gegen die Bedingungen in dortigen Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge und für schnellere Asylverfahren. Mit dem Fußmarsch durch Deutschland wollten die Flüchtlinge auch auf weitere Anliegen aufmerksam machen: die Abschaffung der Residenzpflicht und die zwangsweise Unterbringung in Lagern.

 


Aktuelle Termine
  1. Online-Veranstaltung LAG Queer
    20:00 Uhr

    Zoom-Stammtisch: Grundlagen der Queerpolitik – queer, sozial, selbstbestimmt

    In meinen Kalender eintragen

  1. Joachimsthal, EJB am Werbellinsee

    Aktivenkonferenz

    In meinen Kalender eintragen
  1. LAG Queer
    18:30 Uhr
    Berlin, Sonntags-Club e. V.

    Treffen der LAG Queer

    In meinen Kalender eintragen

Liebe, D-Mark und Tod

Cem Kayas aufregende Dokumentation über die Musik türkischer Arbeiter in Deutschland. Weiterlesen

Jin, Jiyan, Azadî!

Frauen im Iran kämpfen für ihre Freiheit. Weiterlesen