Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Wieder gewählt: Wolfgang Ackermann und Birgit Müller am 15. November 2019 im Lothar-Bisky-Haus in Potsdam
Wolfgang Ackermann und Birgit Müller

LAG LINKE UnternehmerInnen

Diskussion und Positionsbestimmung

Die Landesarbeitsgemeinschaft LINKE UnternehmerInnen der LINKEN Brandenburg führte am Freitag, 15. November 2019 im Lothar-Bisky-Haus in Potsdam ihre Mitgliederversammlung durch. Wir diskutierten über die Notwendigkeit der LAG und ihre Aufgabe in der Partei. Mit einem einstimmigen Beschluss haben wir für ein stärkeres Mitwirken in der Partei gestimmt.

Nicht wenige Parteimitglieder der LINKEN sind Freiberufler, Gewerbetreibende oder andere Unternehmer. Auch wenn kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) schon jetzt in der LINKEN einen guten politischen Partner finden, sollen die Bedürfnisse und Interessen dieser Gruppe eine wirksame Stimme in unserer Partei haben. Deshalb haben sich linke Unternehmer zur Landesarbeitsgemeinschaft LINKE UnternehmerInnen Brandenburg (LAG LiU) zusammengeschlossen.

Innerhalb der Partei will die LAG LiU aktuelle Politik mitgestalten und sie beteiligt sich an der Programmdiskussion. Nach außen zeigt die LAG LiU auf kommunaler und Landesebene durch Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Kontakte zu Verbänden u. a., dass DIE LINKE auch für KMU die besseren politischen Konzepte hat. Neben politischer Diskussion und Positionsbestimmung wird die LAG LiU genutzt um Netzwerke aufzubauen und zu pflegen. Die Sprecherin Birgit Müller und der Sprecher Wolfgang Ackermann wurden im Amt bestätigt. Des Weiteren wählten wir unsere Delegierten für den 7. Landesparteitag.

Wolfgang Ackermann