Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Landesverband

Foto A. Mayer: Ben Gross Photography
Ronny Kretschmer, Anja Mayer
Ronny Kretschmer, Anja Mayer

Pressemitteilung

Für eine solidarische Produktion und Verteilung des Impfstoffs!

Vor dem morgigen Impfstoffgipfel fordern Anja Mayer, Co-Landesvorsitzende der brandenburgischen LINKEN, und Ronny Kretschmer, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Brandenburger Landtag, eine solidarische Produktion und Verteilung des Impfstoffes:

"Innerhalb kürzester Zeit ist es gelungen mehrere wirksame Impfstoffe gegen Covid 19 zu entwickeln. Alle 3 Produzenten der in der EU bisher zugelassenen Vakzine geben Lieferschwierigkeiten an. Die Impfkampagne stockt auch in Brandenburg. Nicht nur wegen der chaotischen Terminvergabe, sondern auch weil nicht genug Impfstoff da ist. Es ist an der Zeit alle bundesweiten Pharmaunternehmen in die Produktion einzubinden. Die Patente müssen vergesellschaftet und dadurch die Produktion auf breitere Füße gestellt werden. Die Länder und Kommunen dürfen mit dem Impfchaos nicht alleine gelassen werden!"

Ronny Kretschmer, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Brandenburger Landtag, ergänzt: "500 Millionen Euro staatliche Forschungsgelder sind in die Entwicklung der Impfstoffe geflossen. Während Großbritannien und Israel keine Lieferschwierigkeiten kennen und jeden Tag dem Ziel eines Gemeinschaftsschutzes näherkommen, stockt der Impffortschritt in Deutschland und der gesamten EU. Länder der dritten Welt sind von einem Impfstart weit entfernt. Die offensichtlichen Profitinteressen mit dem 'flüssigen Gold' stehen scheinbar im Vordergrund."

"Es ist Zeit für eine solidarische Produktion und Verteilung des Impfstoffes", bekräftigen beide.

 


Aktuelle Termine
  1. Online-Veranstaltung
    20:00 Uhr

    Zoom-Stammtisch: LINKE Leseecke

    In meinen Kalender eintragen
  1. Online-Veranstaltung LAG Umwelt
    10:00 Uhr

    Beratung der LAG Umwelt

    In meinen Kalender eintragen
  1. Online-Veranstaltung LAG Kultur
    18:00 Uhr

    Gründungstreffen LAG Kultur

    In meinen Kalender eintragen

Emanzipation in Kurdistan

Regisseurin Antonia Kilian schildert in ihrem Dokumentarfilm „The Other Side of The River“ den Weg Halas, einer neunzehnjährigen Syrerin, die den Euphrat überquert, um mit den Fraueneinheiten der kurdischen Verteidigungseinheiten gegen den Islamischen Staat zu kämpfen. Weiterlesen

Das Sterben beenden!

Im Grenzgebiet zwischen Polen und Belarus ist der letzte Urwald Europas zur Falle für Geflüchtete geworden. Sie sind eingeklemmt zwischen einer repressiven EU-Politik mit illegalen „Pushbacks“ durch polnische Sicherheitskräfte und einem autokratischen Regime in Belarus, das sie für seine Interessen missbraucht. LINKE Abgeordnete aus dem Europaparlament, dem Bundestag und mehreren Landtagen waren zusammen mit Aktivist:innen vor Ort. Weiterlesen

Sozial UND klimagerecht

Eine gigantische Aufgabe liegt vor uns allen: der sozial-ökologische Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft, der sozial UND klimagerecht sein muss, wenn er erfolgreich sein soll. Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler haben dazu auf unserem Jahresauftakt 2022 ihre Vorstellungen unter dem Titel »Für eine LINKE Transformation. Sozial UND klimagerecht« vorgestellt, Weiterlesen