Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Landesverband

Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals am 16. April 2020
Ernst-Thälmann-gedenkstein in Ziegenhals mit Blumenstrauß

LAG Netzwerk EL

Geburtstag von Ernst Thälmann 2020

Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals am 16. April 2020
Eine Frau legt einen Blumenstrauß am Ernst-Thälmann-Gedenkstein in Ziegenhals nieder

Zum Gedenken an Ernst Thälmanns 134. Geburtstag legte die Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk der Europäischen Linken (LAG Netzwerk EL) der LINKEN Brandenburg am 16. April 2020 ein Blumengesteck an der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals nieder. Der Gedenkstein wurde im Ergebnis einer internationalen Spendenaktion, an der sich linke Parteien wie die Kommunistische Partei Böhmens und Mährens (KSČM), die Kommunistische Partei Frankreichs (PCF) und DIE LINKE sowie Vereinigungen wie die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) und der Ernst Thälmann e. V. beteiligten errichtet, nachdem der authentische Ort "Sporthaus Ziegenhals" im Jahr 2010 vernichtet wurde.

Mit dem Gedenkstein wird an die letzte illegale Sitzung der KPD unter Leitung von Ernst Thälmann am 7. Februar 1933 und den Beginn des organisierten illegalen Widerstandes gegen den Faschismus erinnert.

Das Gedenken gilt dem Antifaschisten und Internationalisten Ernst Thälmann und ist daher mehr als nur Tradition, sondern hoch aktueller Auftrag an die gesamte Europäische Linke, alles zu tun, um die Rechtsentwicklung in unseren Ländern zu bekämpfen. Das gilt 75 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus um so mehr.

Monika Schömmel
LAG Netzwerk Europäische Linke