Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Landesverband


Hamburger Wahlergebnis ist Votum für soziale Gerechtigkeit

Der Landesvorsitzende Christian Görke hat der Hamburger LINKEN zum sehr guten Wahlergebnis bei der Bürgerschaftswahl gratuliert, die Partei geht aus der Wahl zur Hamburger Bürgerschaft gestärkt hervor. "DIE LINKE hat in Hamburg solide und konstruktive Oppositionsarbeit gemacht. Ihr Wahlkampf war konsequent auf inhaltliche Schwerpunkte ausgelegt", so Görke. Die WählerInnen haben dies honoriert und für soziale Gerechtigkeit votiert. Weiterlesen


Brandenburger sind mit Rot-Rot zufrieden

Zur heute veröffentlichten Umfrage von infratest dimap erklärt der Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Christian Görke: „Die Umfragewerte zeigen, die Brandenburger sind mit ihrer Landesregierung zufrieden. Das ist für uns LINKE das Wesentliche, genau dafür arbeiten wir in der rot-roten Regierung. Der hohe Zustimmungsgrad des letzten Halbjahres stellt einen Rekord  dar, der seit den 1990er-Jahren nicht mehr erreicht worden war. Das ist nicht nur für das Erreichte wichtig, sondern auch für das, was wir in den nächsten Jahren vorhaben und bewältigen müssen, zum Beispiel gute Arbeits- und Bildungsangebote und aktuell die Integration von Ausländern und eine Verwaltungsstrukturreform. Die Umfragewerte sind aber ebenfalls ein Zeichen, dass wir Linke erkennbarer werden müssen.“   Weiterlesen


Guter Start: Der Regionaltag mit Regionalkonferenz

„Das war eine gelungene Premiere, ein guter Auftakt“, fasste der Landesvorsitzende der LINKEN. Brandenburg, Christian Görke, den Regionaltag in Brandenburg an der Havel und dem Havelland zusammen. Zum Abschluss am Abend trafen sich noch einmal rund 100 Menschen zu einer Regionalkonferenz im Kulturhaus in Rathenow. Weiterlesen


Gemeinsamer Aufruf der Brandenburger Parteien

Gemeinsamer Aufruf der Brandenburger Parteien, vertreten durch Dietmar Woidke (SPD), Christian Görke (DIE LINKE), Petra Budke (B90/Grüne), Clemens Rostock (B90/Grüne), Axel Graf Bülow (FDP): Gemeinsam rufen wir die Brandenburgerinnen und Brandenburger dazu auf, am Montag in Brandenburg an der Havel friedlich gegen den Aufmarsch der BraMM - Pegida-Anhänger zu protestieren und an den Gegendemonstrationen unter dem Motto „Für ein buntes und weltoffenes Brandenburg an der Havel“ teilzunehmen. Wir verurteilen die abscheulichen Morde von Paris und trauern um die Opfer dieser entsetzlichen Taten. Wir stehen an der Seite der Hinterbliebenen. Der grausame Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo und die Attentate auf die Druckerei und den jüdischen Supermarkt waren Akte islamistischer Terroristen. Die Mörder zielten auf die Grundwerte der freien Welt. Sie repräsentieren jedoch weder den Islam noch die Gemeinschaft der Muslime in Deutschland und Europa. In Wirklichkeit sind viele der bei uns asylsuchenden Menschen Muslime, die der islamistische Terror zur Flucht aus ihren Heimatstaaten zwang. Weiterlesen


LAG LINKE Frauen

Bildungsangebot für 2015

Gemeinsam mit der Kommission politische Bildung bietet die LAG Linke Frauen auch in diesem Jahr wieder Seminare und Vorträge an. Herta Venter, die Sprecherin der Linken Frauen, bietet folgende Vorträge zum Thema „Frauen im Recht“ an, die nicht nur zur Frauenwoche, von den Kreisverbänden bestellt werden und dann in den Kreisen stattfinden können. Gleichstellung auch beim Wahlrecht– mit Parität mehr Frauen in die Parlamente Mütter als Aschenputtel im Erwerbsleben Wie wirkt sich der Mindestlohn auf Minijobber aus? „Mein Bauch gehört mir“ - oder wem sonst? Nähere Informationen zu den einzelnen Themen finden sich <media 52485 - - "TEXT, Bildungs Angebot2015, BildungsAngebot2015.pdf, 79 KB">hier</media>. Nachfragen und Terminabstimmungen per Mail an Herta Venter. Weiterlesen


Anke Schwarzenberg tritt Landtagsmandat an

Der Brandenburger Finanzminister und Landesvorsitzende der LINKEN, Christian Görke, hat heute sein Landtagsmandat niedergelegt. Er entspricht damit dem Beschluss des LINKEN Landesverbandes zur Trennung von Amt und Mandat. Für Christian Görke rückt als neue Abgeordnete Anke Schwarzenberg in den Landtag nach. Schwarzenberg ist 60 Jahre alt und lebt in Cottbus. Sie ist geschieden, hat einen erwachsenen Sohn und zwei Enkelkinder. Von Beruf ist sie Diplom-Ing. für Maschinenbau und hat als Projektleiterin in der Rekultivierung für die Tagebaue Jänschwalde/Cottbus Nord gearbeitet. Seit 2013 ist sie Mitglied des LINKEN Kreisvorstandes Lausitz. Wir gratulieren herzlich zur Wahl und wünschen viel Erfolg bei der parlamentarischen Arbeit! Weiterlesen


Griechenland wählt (links)

Griechenland wählt ein neues Parlament. Die linke Strömungsbewegung SYRIZA hat gute Chancen, diese Wahl zu gewinnen und anschließend eine neue Regierungskoalition zu führen. Doch was kommt danach? Vor welchen Herausforderungen stehen eigentlich Griechenland und Europa? Und was wird sich ändern? Thodoros Paraskevopoulos (SYRIZA) wird auf Einladung der Brandenburger LINKEN auch über diese Fragen in Potsdam diskutieren. Weiterlesen


Mit Herz und Verstand für ein weltoffenes Brandenburg - Rechten Aufmarsch in Frankfurt (Oder) verhindern

DIE LINKE Brandenburg unterstützt den Aufruf „Rassistischen Aufmarsch in Frankfurt (Oder) am 17.01.2015 verhindern! Solidarität mit den Flüchtlingen!“ und ruft alle Brandenburgerinnen und Brandenburger zur Beteiligung an den Gegendemonstrationen zu der für Samstag (17. Januar 2015) geplante rechte Demonstration gegen einen angeblichen „Asylmissbrauch“ in Frankfurt (Oder) auf. Christian Görke, Landesvorsitzender der LINKEN: „Wir wollen zeigen, dass Brandenburg ein tolerantes Land und solidarisches Land ist. Wir erteilen Ausgrenzung eine klare Absage. In den letzten Monaten sind die „PEGIDA“ Demonstrationen in Dresden inzwischen weltweit beachtet zu einem Symbol für ausländerfeindliche und intolerante Denkweisen geworden. In Frankfurt (Oder) wollen nun Rechte diesem Beispiel folgen und eine Stimmung des Hasses und der Intoleranz verbreiten. Das werden wir nicht zulassen. Die Flüchtlinge, die zu uns kommen, sind Terror und Krieg oft unter Lebensgefahr entkommen. Sie brauchen unsere Solidarität! Deshalb lassen Sie uns gemeinsam am kommenden Samstag ein deutliches Zeichen setzen. Wir werden keine rassistischen und menschenfeindlichen Parolen tolerieren. Egal wann, wo oder von wem – Deshalb heißt es für uns: Dem rechten Aufmarsch mit friedlichem und kreativem Protest entgegenzutreten!“... Weiterlesen


Gregor Gysi zu Gast in Schildow

Der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Deutschen Bundestag, Gregor Gysi, besucht am Montag, 12. Januar 2015, die Gemeinde Schildow. Auf Einladung des Landratskandidaten der LINKEN für den Kreis Oberhavel, Sebastian Kullack, wird Gysi ab 19.00 Uhr im Bürgersaal in Schildow, Franz Schmidt Straße, über aktuelle politische Ereignisse berichten und einen Ausblick auf das Jahr 2015 geben. Weiterlesen


Widerliche Äußerungen außerhalb des demokratischen Konsens

Für Empörung sorgten Äußerungen des Brandenburger AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland, der den Anschlag in Paris als Rechtfertigung für die Anti-Islam-Bewegung Pegida interpretiert hatte. Gauland hatte gesagt, alle, die bisher die Sorgen der Menschen vor einer islamistischen Gefahr ignoriert hätten, würden nun „Lügen gestraft“. Vor dem Hintergrund des Massakers erhielten die Forderungen von Pegida „besondere Aktualität und Gewicht.“ Dazu erklärte der Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Christian Görke: „Die Äußerungen von Gauland sind ungeheuerlich und widerlich. Wer die Opfer von Paris benutzt um islamfeindliche Propaganda zu betreiben schürt ausländerfeindliche Ressentiments und Hass und stellt sich damit außerhalb des demokratischen Konsens in diesem Land.“ Weiterlesen