Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Landesverband


Norbert Müller

Kinderrechte in Zeiten von Corona

Seit Jahren streiten wir für die Verankerung von Kinderrechten – bis auf die Lippenbekenntnisse der Großen Koalition leider ohne Erfolg. Das häufigste Gegenargument, welches einem in den Diskussionen darum entgegen gebracht wird, geht ungefähr so: Das Grundgesetz betreffe die Rechte aller Menschen, was automatisch auch Kinder beinhalte. Weiterlesen


LAG LINKE UnternehmerInnen

Offener Brief an die Landtagsfraktion

Die Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft LINKE UnternehmerInnen sind in großer Sorge um ihre Existenz. Durch die Corona-Krise sind viele von ihnen unverschuldet in ein wirtschaftliches Desaster und damit in Not geraten. Weiterlesen


Tom Berthold, Martin Günther

Was tun mit und nach Corona in Brandenburg? – Debattenbeitrag zur LINKEN Strategie

In einem Debattenbeitrag zur Strategie der LINKEN unterbreiten die Mitglieder des Landesvorstands Tom Berthold und Martin Günther Vorschläge, wie die brandenburgische LINKE in der Coronakrise politisch sichtbar werden kann. Weiterlesen


LAG Grundeinkommen

BAG Grundeinkommen bewirkt Mitgliederentscheid – LAG Grundeinkommen Brandenburg bedankt sich bei allen Unterzeichner*innen

Hurra, wir haben es geschafft! Der Mitgliederentscheid zum linken bedingungslosen Grundeinkommen kommt! Deshalb möchten wir uns bei all denen bedanken, die uns ihre Unterschrift zum Erreichen des Quorums anvertraut haben – in DSGVO-Zeiten leider nicht mehr allzu selbstverständlich! Weiterlesen


DIE LINKE. Barnim

Film zum 8. Mai – "Befreier & Befreite" von Harald Mühle

Harald Mühle, freier Journalist und Autor, hat am 8. Mai 2020 den Barnim bereist und am 9. Mai Berlin, um einen Film zum Thema "Befreier & Befreite" – 75 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus zu drehen. Ein wunderbarer Film des Gedenkens und der Mahnung, der auf berührende Weise unterschiedliche Menschen zu Wort kommen lässt und Hoffnung macht. Weiterlesen


Landesgruppe im Bundestag

8. Mai: Tag der Befreiung, was sonst?

Die Landesgruppe der LINKEN Brandenburg im Bundestag erklärte zum 75. Jahrestag der Befreiung am 8. Mai 2020: Wenn Alexander Gauland den Tag der Befreiung als Tag der absoluten Niederlage und der ausgebliebenen Gestaltungsmöglichkeiten bezeichnet, dann zeigt dies nur einmal mehr, wie stark die AfD im braunen Sumpf verwurzelt ist. Weiterlesen


LAG Grundeinkommen

Krise(n) bewältigen – BGE-Webinar zum Mitgliederentscheid

An allen politischen Fronten kämpft DIE LINKE dafür, dass der Mittelstand nicht in die Pleite geschickt wird. Es ist Zeit für eine nachhaltigere Idee, die die Kraft hat, den Kapitalismus zu zerschlagen. Wer sich mit dem Konzept eines linken bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) auseinandersetzt, wird feststellen, dass das in dieser Form möglich... Weiterlesen


Andrea Johlige

Alt, vorerkrankt, nicht immun als neue Stigmata?

Dass Alte und Kranke ein Leben in Würde haben sollen, galt bisher als eine Grundvereinbarung in unserer Gesellschaft. Doch seit der Corona-Seuche hört die Debatte nicht auf, ob die Rechte von "Risikogruppen" nicht zurückstehen sollten. Der Begriff "Vorerkrankung" wandelt sich von einem Begriff der Fürsorge zum Kampfbegriff für die Rücksichtslosen,... Weiterlesen


LAG Netzwerk EL

Gedenken an die Opfer des KZ Theresienstadt/Terezín

Das "Ständige Forum der Europäischen Linken - der Regionen" (SFEL-R) konnte in diesem Jahr nicht persönlich, wie sonst üblich, an der jährlichen Gedenkfeier zu Ehren der Opfer des KZ Theresienstadt in Tschechien teilnehmen. Die Zusammenarbeit mit der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSČM) ermöglichte es trotzdem ein Blumengebinde unseres... Weiterlesen


KPF Brandenburg

"Wir sind noch da!"

Wir möchten auf den in einem Artikel in der "jungen Welt" vom 22. April 2020 dokumentierten Bericht der Genossin Ellen Brombacher aufmerksam machen, der ausgehend vom Parteiprogramm Grundlage unserer Arbeit ist, natürlich auch für die Zeit der Coronapandemie. Weiterlesen


"Wir dürfen uns nicht nur um die Städte kümmern"

Der diesjährige Kommunalkongress der LINKEN stand im Zeichen von Corona. Tobias Bank von der BAG Kommunalpolitik erklärt im Interview mit "Links bewegt", wie die Pandemie den Kommunen zu schaffen macht und wie DIE LINKE auch auf dem flachen Land wieder zulegen kann. Weiterlesen

Was heißt es, arm zu sein?

Der Bundesrat hat am Freitag grünes Licht gegeben. Damit können die Hartz-IV-Sätze im kommenden Jahr um monatlich 14 Euro steigen. Doch es bleibt dabei: Hartz IV ist Armut per Gesetz. Aber was bedeutet es, in Deutschland arm zu sein? Und warum wollen viele Betroffene nicht einsehen, dass sie arm sind? Weiterlesen

Engels 200

Vor 200 Jahren erblickte Friedrich Engels das Licht der Welt. Der Philosoph, Unternehmer und Revolutionär steht immer noch im Schatten seines Freundes Karl Marx. Dabei wird häufig übersehen, dass Engels ein eigenständiger Denker war, der sich noch vor Marx mit Theorien über das Funktionieren des Kapitalismus beschäftigte. Weiterlesen