Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

Foto: DiG | Thomas Kläber
Sebastian Walter
Sebastian Walter

Pressemitteilung

R2G – ein Erfolgsmodell auch für Bremen

Mit der Bildung in einer rot-rot-grünen Landesregierung in Bremen würde sich DIE LINKE erstmals an einer Landesregierung in den alten Bundesländern beteiligen. Dazu erklärt der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN für die Landtagswahl 2019, Sebastian Walter:

"Das ist ein gutes Signal. Ich bin mir sicher, dass unsere Bremer Genoss*innen gemeinsam mit den anderen rot-rot-grün und rot-rot regierten Ländern auch progressive Impulse für ganz Deutschland setzen können. Dass DIE LINKE fast 30 Jahre nach der Wende erstmals an der Landesregierung in den alten Bundesländern beteiligt wäre, ist auch Symbol einer längst überfälligen Normalisierung. Die Bremer Wahlergebnisse haben gezeigt, dass eine große Mehrheit der Menschen soziale, solidarische und ökologische Politik wollen – und eben keine Gesellschaft, in der Angst und Hass das Klima bestimmen. Diesen Wunsch setzen die künftigen Koalitionspartner nun in praktische Politik um.

In diesem Sinne ist die Bremer Entscheidung auch Rückenwind für Brandenburg, wo wir im September deutlich machen werden, dass auch die Mehrheit der Brandenburger*innen für eine solidarische und offene Gesellschaft steht. Wir wünschen Kristina Vogt und den Bremer Genoss*innen viel Erfolg für ihre Arbeit."

 

Verwandte Nachrichten

  1. 26. Juli 2019 Schwarz-Grüne Gedankenspiele sind nicht progressiv
  2. 10. März 2019 LINKS wirkt

Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Schulgesundheit ausbauen – nicht einstampfen!

Hunderte Brandenburger*innen, unter ihnen auch zahlreiche Kinder aus den betroffenen Schulen, protestierten heute vor dem Brandenburger Landtag gegen die von der Landesregierung geplante Beerdigung des Modellprojektes "Schulgesundheitsfachkräfte". Dazu erklärt die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg Anja Mayer: Weiterlesen


Pressemitteilung

Eine Bürgermeisterin für alle

Am 6. März 2022 findet in Rathenow die Wahl zum Bürgermeisteramt statt. In einer Beratung von Mitgliedern des Stadtverbandes der Partei DIE LINKE. Rathenow sowie der Fraktion DIE LINKE/Die PARTEI in der Stadtverordnetenversammlung am 26. Oktober 2021 haben sich die Anwesenden dafür ausgesprochen, dass Diana Golze sich um dieses Amt bewerben soll. Weiterlesen


Pressemitteilung

Endlich gleiche Rechte für Brandenburger Asklepios-Beschäftigte!

Nach erfolglosen monatelangen Verhandlungen und Warnstreiks sprach sich eine überwältigende Mehrheit der Brandenburger Asklepios-Beschäftigten in der heute beendeten Urabstimmung für einen unbefristeten Ausstand aus. Richtig so, meinen die Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN Anja Mayer und der gesundheitspolitische Sprecher der... Weiterlesen