Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1 Jahr DIE LINKE. Brandenburg

Potsdam, 8. September 2008: Vor genau einem Jahr wurde auf einem Parteitag der Brandenburger Landesverband der LINKEN gegründet Dazu erklärt der Landesvorsitzende Thomas Nord:

DIE LINKE ist auch in Brandenburg ein Erfolgsprojekt. Was vor einem Jahr noch vermessen schien, ist inzwischen Realität. Die LINKE hat in Brandenburg Augenhöhe mit der SPD erreicht. Aus der Opposition heraus haben wir das Land verändert. DIE LINKE hat durch die Unterstützung von drei Volksinitiativen die Landesregierung zum Einlenken bewegt. So haben wir den Einstieg in ein Sozialticket erwirkt, die Pflicht zu Elternbeiträgen bei der Schülerbeförderung abgeschafft und eine neue Debatte zur Zukunft der Lausitz angestoßen.

Dieser Erfolg ist entstanden aus der Verbindung von parlamentarischem Wirken und außerparlamentarischem Engagement für ein soziales und gerechtes Brandenburg. Unser Erfolg im letzten Jahr zeigt: Druck machen lohnt sich. Nur so entdecken SPD und CDU ihr soziales Gewissen.

Diesen Weg werden wir in Bund, Land und Kommunen fortsetzen. Denn wir wissen, Politik kann man auch sozial gerechter gestalten. Man muss nur wollen.

 

Übrigens: Mindestens 261 Brandenburgerinnen und Brandenburger haben dies im vergangenen Jahr auch so gesehen. Seit dem 8.9.2007 traten sie als neue Mitglieder in DIE LINKE. Brandenburg ein.


Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Sebastian Walter zum Artikel "Jobwunder Ost"

Zum... Weiterlesen