Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Brandenburg auf dem Weg zu guter Bildung und Chancengleichheit

Bildungsministerin Britta Ernst teilte heute mit, dass mit dem beginnenden Schuljahr 1500 neue Lehrer*innen für das neue Schuljahr eingestellt werden. Dazu erklärt die Spitzenkandidatin der LINKEN für die Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg:

"Wir freuen uns, dass die Anzahl der Lehrer und Lehrerinnen an den Schulen zum neuen Schuljahr in Brandenburg deutlich ansteigt. Wir haben den Abbau von Lehrkräften erfolgreich gestoppt und uns stets für gute Bildung für alle eingesetzt und werden dies auch weiterhin tun.

Mit dem kommenden Schuljahr ist jedoch nicht nur ein Aufwuchs von Lehrkräften verbunden, sondern auch steigende Schülerzahlen. 292.000 Schüler*innen starten ins neue Schuljahr und brauchen für eine erfolgreiche Schulzeit dringend nicht nur guten Unterricht, sondern Chancengleichheit in allen Schulen, egal ob in der Stadt oder in den ländlichen Räumen.

Das ermöglicht die Gemeinschaftsschule, die wir mit der Einführung der Schulzentren erfolgreich etabliert haben. Damit sichern wir langfristig Schulstandorte in Brandenburg und schaffen attraktive und vielfältige Bildungsangebote. Die Rahmenbedingungen müssen jedoch weiter verbessert werden. Dem Lehrkräftemangel müssen wir mit einer besseren Qualifizierung unserer Seiteneinsteiger*innen begegnen – und wir brauchen Programme, um junge Lehrkräfte für den Schuldienst in den ländlichen Regionen zu gewinnen."

 


Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Zum Anschlag in Halle

Zu... Weiterlesen


Pressemitteilung

Gegendarstellung

Das... Weiterlesen


Pressemitteilung

Zum Tod von Sigmund Jähn

Sigmu... Weiterlesen