Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Entscheidung mit Weitblick

SPD, LINKE, VUB bilden in Zossen eine gemeinsame Fraktion

Im Interesse einer bürgernahen und bürgerfreundlichen Kommunalpolitik für die Stadt Zossen haben die Fraktionen SPD, LINKE und VUB eine gemeinsame Fraktion gebildet. Die drei Fraktionsvorsitzenden unterzeichneten hierzu am 22. April 2010 eine Vereinbarung. Der Name der neuen Fraktion lautet „SPD / LINKE / VUB“. Mit 14 Mitgliedern ist sie damit auch die stärkste Kraft in der Zossener Stadtverordnetenversammlung.

„Gemeinsam haben wir noch bessere Möglichkeiten, uns für ein soziales, gerechtes und ökologisches Zossen einzusetzen“, so Carsten Preuß, der einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde.

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind Petra Miersch und Reinhard Schulz.

Zwischen den drei Fraktionen gibt es eine Reihe von inhaltlichen Übereinstimmungen. „Wir sind der Meinung, dass wir die Interessen unserer Wählerinnen und Wähler in einer gemeinsamen Fraktion am effektivsten vertreten können, um Zossen voranzubringen“; so Petra Miersch.

Mit der neuen Fraktion können Initiativen besser vorbereitet, aufeinander abgestimmt und durchgesetzt werden. Als größte Fraktion wird das "Bündnis für Zossen“ bessere parlamentarische Rechte erhalten. Zudem kann damit der Meinungsaustausch mit Betroffenen, der Bevölkerung, Organisationen und Vereinigungen verbessert werden.

Grundlage der Zusammenarbeit sind die Wahlprogramme der Kommunalwahl 2008, die inhaltlich in wichtigen Fragen übereinstimmten sowie die unterzeichnete Vereinbarung.

Carsten Preuß
Fraktionsvorsitzender


Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Zum Anschlag in Halle

Zu... Weiterlesen


Pressemitteilung

Gegendarstellung

Das... Weiterlesen


Pressemitteilung

Zum Tod von Sigmund Jähn

Sigmu... Weiterlesen