Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen


Pressemitteilung

Feleknas Uca sofort freilassen

Feleknas Uca, die ehemalige kurdische Europaabgeordnete der LINKEN, wurde gestern bei ihrer Ankunft in Istanbul von einer "Anti-Terroristen-Einheit" festgenommen. Dazu erklärt Gerlinde Krahnert, stellvertretende Landesvorsitzende der LINKEN:

Sofortige Freilassung von Feleknas Uca

"Ich schließe mich ebenso wie der ehemalige Fraktionskollege von Frau Uca, Dr. Helmuth Markov, der Forderung nach sofortiger Freilassung und kompletten Aufklärung des Vorgangs an. Wir verurteilen aufs Schärfste, dass sie unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in der Terrororganisation PKK sowie der KCK für zwei bis vier Tage festgehalten werden soll, was auch 24 Stunden Isolationshaft beinhalten könnte.

Feleknas Uca, die von 1999 bis 2009 für DIE LINKE Mitglied des Europäischen Parlaments war, hatte sich als Mitglied der Kurdischen Freundschaftsgruppe im Europäischen Parlament stets engagiert für eine friedliche Lösung der Kurdenfrage eingesetzt. Auch der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hat versichert, sich der Sache anzunehmen."

 


Pressekontakt

Stefan Wollenberg, Pressesprecher
Tel: 0331-2000930
presse@dielinke-brandenburg.de

Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD

Vor... Weiterlesen

RSS-Feed-Service

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren