Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

Foto: Ben Gross Photography
Anja Mayer
Anja Mayer

Pressemitteilung

Rentenlücke endlich schließen!

Zur turnusmäßigen Rentenanpassung am 1. Juli 2020 erklärt die Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer:

"In schöner Regelmäßigkeit klopft sich die Bundesregierung auf die Schulter, weil die Ost-Renten wieder ein wenig mehr steigen als die West-Renten. Dabei drückt sie sich um die Beseitigung einer inzwischen seit 30 Jahren bestehenden Ungerechtigkeit.

30 Jahre nach der Wiedervereinigung werden Menschen noch immer dafür bestraft, dass sie ihre Arbeitskraft im 'falschen' Teil Deutschlands eingesetzt haben. Selbst Arbeitnehmer*innen, die heute in Rente gehen und den größten Teil ihres Arbeitslebens im vereinigten Deutschland verbracht haben, werden als Rentner*innen zweiter Klasse behandelt.

Diese Ungerechtigkeit muss sofort und endgültig beseitigt werden – nicht erst mit einer Stufenanpassung, die noch fünf weitere Jahre in Anspruch nehmen soll!"

 

Verwandte Nachrichten

  1. 22. August 2019 Gleichwertige Lebensverhältnisse immer noch weit entfernt

Weitere Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Beschäftigte haben vernünftigen Mindestlohn verdient

Zur Ankündigung der Landesregierung, die Erhöhung des Landesvergabemindestlohns zu verschieben, erklärt Martin Günther, stellvertretender Landesvorsitzender DIE LINKE. Brandenburg: Weiterlesen


Pressemitteilung

Zum Wiederaufbaufonds und mehrjährigem Finanzrahmen

Nach vier Tagen zäher Verhandlungen zum Wiederaufbaufonds und Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027 legt der Europäische Rat heute ein Ergebnis vor. Helmut Scholz, Brandenburger Europaabgeordneter der LINKEN, sieht die Gipfelergebnisse kritisch: Weiterlesen


Pressemitteilung

Hartz IV – auch weiter Armut per Gesetz

Die Ermittlung der Regelbedarfe für den Hartz-IV-Satz soll offenbar auch weiterhin völlig realitätsfern erfolgen. Das geht aus dem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung hervor. Wir brauchen endlich eine Mindestsicherung, die diesen Namen auch verdient, meint die Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer: Weiterlesen