Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landesarbeitsgemeinschaft Schule und Bildung

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Lehrer*innen, Erzieher*innen, Schüler*innen, Studierenden und an Bildungspolitik interessierten Menschen, die als landesweit tätige Arbeitsgemeinschaft der Partei DIE LINKE in Brandenburg aktiv ist. Als LAG Schule und Bildung bringen wir uns sowohl in die politische Arbeit der Partei als auch in die aktuelle bildungspolitischen Debatten im Land ein.

Wir greifen aktuelle Bildungsthemen auf, angefangen von der frühkindlichen Bildung über die allgemeinbildenden und beruflichen Schulen bis hin zur Weiter- und Erwachsenenbildung. Ein weiteres wichtiges Feld mit dem wir uns beschäftigen ist die Lehrer*innenaus- und -fortbildung. Außerdem diskutieren und bereiten wir Positionen zur Bildungspolitik aus linker Sicht vor, um unsere Landtagsabgeordneten tatkräftig unterstützen zu können und eine Meinungsbildung innerhalb der Partei voranzutreiben. 

Wofür wir stehen

Wir mischen bildungspolitisch mit und wollen Menschen in und außerhalb der Partei DIE LINKE dazu ermutigen, das ebenfalls zu tun. Außerdem setzen wir uns dafür ein, Brandenburg als ein Bildungsland zu verstehen.

Wir verstehen uns als:

  • Bildungspolitiker*innen innerhalb der LINKEN,
  • Ansprechpartner*innen für bildungspolitisch interessierte und von Bildungspolitik betroffene Menschen in Brandenburg,
  • Ratgeber*innen für Kommunalpolitiker*innen in Sachen Bildung und Schule sowie
  • Multiplikator*innen einer auf mehr Chancengleichheit gerichteten Bildungspolitik sowie einer Gesellschaftspolitik für mehr soziale Gerechtigkeit.

Thematisch stehen wir für:

  • ein kostenfreies gesundes Mittagessen für jedes Kind, das eine Bildungseinrichtung besucht;
  • eine landesweite fahrscheinlose Nutzung des ÖPNV für Kinder und Jugendliche;
  • eine elternbeitragsfreie Kita;
  • ausreichend Schulsozialarbeiter*innen, Schulpsycholog*innen, Gesundheitsfachkräfte und zusätzliches pädagogisches Personal zur Unterstützung und Bereicherung des Schullebens;
  • die Entwicklung von Maßnahmen zur Gewinnung von Lehrkräften für Bedarfsregionen (z. B. für den ländlichen Raum);
  • die Schaffung bedarfsgerechter und ausreichender Lehramtsstudienplätze;
  • die Verbesserung des Betreuungsschlüssels in den Kitas;
  • eine inklusive Gemeinschaftsschulen von Klasse 1 bis 10 beziehungsweise Klasse 13.

Meldungen


Pressemitteilung

Geld muss für sozial bedürftige Jugendliche erhalten bleiben

Anlässlich der aktuellen Diskussionen um die Zukunft des Schüler-BAföG in Brandenburg erklärt der Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft "Bildung und Schule in Brandenburg" der LINKEN Brandenburg, Harald Petzold: Weiterlesen


Pressemitteilung

DIE LINKE für Gemeinschaftsschule in gemeinsamer Bildungsregion Berlin-Brandenburg

Am Samstag, 12. April 2008 fand in Potsdam eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg, der Fraktionen DIE LINKE. im Landtag Brandenburg und im Berliner Abgeordnetenhaus Berlin sowie der Landesarbeitsgemeinschaften Bildung der LINKEN in Berlin und Brandenburg zum Thema "Die Gemeinschaftsschule – ein Modell für eine gemeinsame... Weiterlesen


Pressemitteilung

SPD-Sozialpaket ist bisher nichts als Ankündigung

Im Ergebnis des Arbeitstreffens der Landesarbeitsgemeinschaft "Schule und Bildung" der LINKEN Brandenburg vom Wochenende erklärt deren Koordinator, Landesvorstandsmitglied Harald Petzold: Weiterlesen


Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft Schule und Bildung
DIE LINKE. Brandenburg
Alleestraße 3
14469 Potsdam

Tel.: 0331-20009-0
Fax: 0331-20009-10