Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen

Logo LAG Grundenkommen

Die Mitglieder der LAG Grundeinkommen Brandenburg unterstützen die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens und möchten die landesweite innerparteiliche Diskussion im Sinne des Punktes "4.1 Wie wollen wir leben? Gute Arbeit, soziale Sicherheit und Gerechtigkeit" (S. 44) unseres Parteiprogramms gewährleisten. Dabei ist unsere vorrangige Aufgabe, die Grundidee des Bedingungslosen Grundeinkommens bei den Menschen in Brandenburg bekanntzumachen. Gemeinsam wollen wir die verschiedenen Grundeinkommensmodelle diskutieren und uns bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung des emanzipatorischen Konzepts der BAG Grundeinkommen einbringen. Dabei arbeiten wir mit anderen Gruppierungen und Arbeitsgemeinschaften zusammen und pflegen den Informationsaustausch mit ihnen.

Gemeinsam ist es unser Bestreben, das Bedingungslose Grundeinkommen in die programmatische Arbeit der LINKEN einfließen zu lassen und Grundlagen für eine Aufnahme ins Parteiprogramm zu schaffen. Unsere Vision ist es, das Bedingungslose Grundeinkommen in Deutschland durchzusetzen und als Menschenrecht zur Sicherung der Existenz und der gesellschaftlichen Teilhabe zu verankern.


LAG Grundeinkommen

Positionspapier: "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Das steht im Artikel 1 des Grundgesetzes. Gilt das für jeden Menschen? Oder machen wir doch Unterschiede? Und zwar zwischen denen, die ein Einkommen beziehen, und denen, die vom staatlichen Transfergeld ihr Menschsein bestreiten? Ein Konzept, das die aufgeworfenen Fragen löst, gibt es bereits: das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Im Folgenden sollen einige Effekte des BGE vorgestellt werden und zum Weiterdenken und Mitdiskutieren animieren. Weiterlesen

Landessprecher*innenrat

Foto: DiG | Thomas Kläber
Ringo Jünigk
Ringo Jünigk

weiterlesen

Aktuelles

LAG Grundeinkommen

"Grundeinkommen ist ein Menschenrecht!" – Demonstration in Berlin

Am 14. September 2013 demonstrierten rund 2.500 Menschen in Berlin für ein Grundeinkommen als Menschenrecht. Zur Eröffnung der Kundgebung am Neptunbrunnen sprachen u. a. der Aktivist Ralph Boes und Katja Kipping für DIE LINKE. Weiterlesen

Mitglied werden

Das ist ganz einfach und bedingungslos: Eintrittserklärung (PDF-Download) ausfüllen und per Post oder E-Mail zu uns senden.


Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt

LAG Grundeinkommen Brandenburg
c/o DIE LINKE. Oberspreewald-Lausitz
Schloßstr. 3
01968 Senftenberg

Mobil: 0152 53 74 84 43

E-Mail: lag-grundeinkommen@dielinke-brandenburg.de

facebook.com/LagGrundeinkommenBrandenburg