Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die neue Partei

Berlin-Brandenburger Basiskonferenz

Im Prozess der Parteibildung müssen wir über unseren Anspruch reden, dieses Land verändern zu wollen. Ohne diesen Anspruch liefe die Fusion Gefahr, zum Selbstzweck zu verkümmern. Unsere wichtigste Aufgabe in den nächsten Monaten besteht deshalb darin, dazu beizutragen, dass sich zügig ein fairer, solidarischer Einigungsprozess mit der WASG vollziehen kann.
Die neue Partei hat nur dann eine Chance, wenn wir nicht das Trennende in den Vordergrund rücken, sondern uns darauf besinnen, wofür Linkspartei und WASG gemeinsam stehen: für soziale Gerechtigkeit, für Demokratie, für Selbstbestimmung und für zivile Konfliktlösung.

Lothar Bisky am 6. Dezember 2005
anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens III
zwischen Linkspartei und WASG

 

Ablauf der Konferenz

14.00 Uhr Eröffnung durch Klaus Lederer
(Landesvorsitzender der Linkspartei.PDS Berlin)
14.15 Uhr Rede Steffen Hultsch
(1. Sprecher der WASG Brandenburg)
14.30 Uhr Vorstellung der Gründungsdokumente durch ein Mitglied der Programmgruppe
14.50 Uhr Rede Oskar Lafontaine
(Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, WASG)
15.20 Uhr Diskussion
16.00 Uhr Pause
16.20 Uhr Diskussion
18.00 Uhr Schlusswort durch Thomas Nord
(Vorsitzender der Linkspartei.PDS Brandenburg)
 

Vorlagen

Entwurf der Gründungsdokumente, veröffentlicht unter sozialisten.de

Brief der Landesvorsitzenden / Sprecher

  

Tagungsort

Inselhotel Potsdam-Hermannswerder

  • ÖPNV: 
    S-Bahn oder RB bis Potsdam-Hbf, Weiter mit Bus 693 Richtung Küsselstraße (alle 20 Min) bis Haltestelle Hofbauer Stiftung.
     
  • Anfahrt aus Richtung Berlin:
    A 115 bis AS Potsdam-Babelsberg. Ihr befindet euch nun auf der Nuthe-Schnellstraße. Abfahrt Friedrich-List-Straße (Richtung A 10 und Beelitz) und links in die Friedrich-List-Straße einbiegen. Am Gebäude des Hauptbahnhofes vorbei nach rechts auf die Lange Brücke. An der nächsten Ampelkreuzung wieder rechts auf die Bundesstraße 2 und an der nächsten Ampel rechts in die Templiner Straße. Nach ca. 500 m durch ein rotes Backsteintor auf die Insel Hermannswerder. Weiter geradeaus, bis sich der Weg gabelt. Dort links abbiegen. Nach weiteren 250 m befindet sich das Hotel auf der linken Seite.
     
  • Anfahrt von der A 10 kommend:
    Abfahrt Michendorf und der B2 Richtung Potsdam folgen. Nach Erreichen der Stadtgrenze Potsdam Richtung Caputh schräg rechts fahren und 150 m danach links in die Templiner Straße einbiegen.
    Nach ca. 500 m befindet sich auf der rechten Seite ein rotes Backsteintor. Weiter wie oben.

www.inselhotel-potsdam.de

Tipp

Es besteht die Möglichkeit, am Vormittag (ab 10 Uhr) am selben Ort das vierte Brandenburger Treffen der Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker des kommunalpolitischen forums Land Brandenburg zu besuchen.

Ausführliche Infos dazu unter http://www.kf-land-brandenburg.de


Aktuelle Termine
  1. LAG LINKE Frauen LAG Netzwerk EL

    Rakovník, Tschechien

    Frauentagsfeier in Tschechien

    In meinen Kalender eintragen
  1. LAG Queer
    10:00 Uhr
    Potsdam, Rechenzentrum Potsdam

    Klausur-Tagung der LAG Queer

    In meinen Kalender eintragen
  1. Linksjugend ['solid]
    11:00 - 17:00 Uhr
    Potsdam, DIE LINKE. Potsdam, Kreisgeschäftsstelle

    "Samstage für Widerstand", Modul 2: Einführung in feministische Theorien

    In meinen Kalender eintragen