Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE Politik von DIR, mit DIR und für DICH!

Wir wollen mit DIR unser Wahlprogramm für die Landtagswahl 2019 erarbeiten. DU bist herzlich zu unserem Zukunftsdialog eingeladen! weiter

Aktuelles aus dem Landesverband


LAG Queer

Lesung mit Tania Witte: "Andersrum ist auch nicht besser" am 21. November

DIE LINKE. Brandenburg und die LAG Queer freuen sich, am 21. November 2018 Tania Witte im Lothar-Bisky-Haus begrüßen zu dürfen. Witte wird ein Potpourri aus ihrer preisgekrönten ZEIT-Magazin-Kolumne "Andersrum ist auch nicht besser" lesen, die sie von 2014 bis 2018 im Wechsel mit Steffen Jan Seibel bestückte. Die Jury des Felix-Rexhausen-Preises schrieb 2016 über die Kolumne: "Steffen Jan Seibel und Tania Witte nehmen ihren Alltag, ihre Beziehungen, die Szene und die heterosexuelle Umwelt unter die Lupe. Ihre Texte sind witzig, derb und selbstironisch – die Jury hat beim Lesen viel gelacht." Weiterlesen


Landesvorstand

Gemeinsam für ein friedliches, gerechtes und soziales Europa

Vom 10. bis 11. November 2019 trafen sich die Koordinator*innen des regionalen Netzwerkes der Europäischen Linken (EL) zur abschließenden Sitzung in Vorbereitung der Europawahlen und der Planung gemeinsamer Aktivitäten der Landesverbände des Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen (SFEL-R). Grundlage der grenzübergreifenden Zusammenarbeit linker Parteien ist der 2014 unterzeichnete Rahmenvertrag zwischen der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSČM) und der LINKEN Brandenburg sowie einiger Regionen in Sachsen und der Slowakei. Weiterlesen


LAG LINKE Frauen

Claudia Sprengel in den Vorstand des Frauenpolitischen Rats Brandenburgs gewählt

Am 10. November 2018 wählte die Mitgliederversammlung des Frauenpolitischen Rates Brandenburg Claudia Sprengel, Sprecherin der LAG LINKE Frauen der LINKEN Brandenburg, in den Sprecherinnenrat. Der Frauenpolitische Rat ist ein Zusammenschluss von derzeit zweiundzwanzig Frauenverbänden, -organisationen, -vereinen sowie Frauengruppen der Gewerkschaften, Kirchen und Parteien im Land Brandenburg. Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Brandenburg bleibt Vorreiter beim Mindestlohn

Der Landesvorstand der LINKEN Brandenburg hat sich dafür ausgesprochen, den Vergabe-Mindestlohn in Brandenburg bis zum 1. Januar 2020 auf 12,- Euro anzuheben. Der Vergabe-Mindestlohn ist der Mindestlohn, der bei der Vergabe öffentlicher Aufträge durch das Land zur Anwendung kommt. Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass die SPD in Brandenburg nun zum wiederholten Male unsere Forderung nach einem bundesweiten gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro unterstützt. Entsprechend hat sich Ministerpräsident Woidke geäußert. Wir begrüßen es ausdrücklich, dass sich Brandenburg beim Bund für eine Lohnuntergrenze einsetzen wird, die Armut trotz Arbeit verhindert. Weiterlesen


Pressemitteilung

Zum Kabinettsentwurf der Novelle des Brandenburgischen Polizeigesetzes

Zum Kabinettsentwurf der Novelle des Brandenburgischen Polizeigesetzes stellt Anja Mayer, Landesvorsitzende DIE LINKE. Brandenburg, fest: "DIE LINKE Brandenburg hat im Prozess der Erarbeitung der Novelle gegen erheblichen Widerstand des Koalitionspartners darauf bestanden, dass Freiheitsrechte mit uns nicht verhandelbar sind. Online-Durchsuchung, Schleierfandung, anlasslose Überwachungen und elektronische Fußfesseln lehnen wir prinzipiell ab. Dies spiegelt sich jetzt im Kabinettsentwurf wider." Weiterlesen


Pressemitteilung

Zu den Äußerungen von Ministerin Ernst

Zur Äußerung von Ministerin Britta Ernst in den Potsdamer Neusten Nachrichten erklärt Anja Mayer, Landesvorsitzende DIE LINKE. Brandenburg: "Ich komme, wie Frau Ernst, aus dem Westen – und sogar aus Bayern. Ich habe eine andere Auffassung als Frau Ernst: Wenn jemand Erfahrungen mit Unterschiedlichkeiten gemacht hat, dann sind es die Bürger*innen in den neuen Bundesländern. Kaum jemand hat mehr historisch-gesellschaftliche Umbrüche erlebt als sie. Weiterlesen

Immer informiert sein: Unser Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir einmal pro Woche über einen Teil der kleinen und großen politischen Ereignisse. Es gibt Tipps zu Veranstaltungen und Aktionen, Nachrichten aus der Brandenburger Politik, von der Bundesebene und aus Europa. Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Anregungen und Zuarbeiten nehmen wir gern entgegen: newsletter@dielinke-brandenburg.de