Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Brandenburg hat gewählt. Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern, allen engagierten Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern und nicht zuletzt unseren Kandidatinnen und Kandidaten, die gemeinsam mit uns um jede Stimme gekämpft haben. Wir haben an Infoständen, bei Veranstaltungen und auf den Straßen unzählige Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern geführt. Im Internet und in den sozialen Netzwerken haben wir unermüdlich für unser Programm und LINKE Positionen geworben.

Dieses Wahlergebnis ist eine herbe Niederlage für die LINKE, da gibt es nichts zu beschönigen. Dennoch – auch nach der Wahl wollen wir zuhören und gemeinsam mit den Menschen im Land Lösungen für die wichtigen Fragen unserer Zeit finden. Gerade in Zeiten der Unsicherheit wird der soziale Zusammenhalt und soziale Gerechtigkeit noch an Bedeutung gewinnen. Darum setzen wir auf einen sozial-ökologischen Umbau und klare Kante gegen rechts und laden alle Demokratinnen und Demokraten dazu ein. Wir sind der Heimathafen für alle, die die Demokratie verteidigen und sich gegen den Rechtsruck organisieren wollen.

Aktuelles aus dem Landesverband


LINKER Bürgermeister in Wiesenburg

Marco Beckendorf (DIE LINKE) ist neuer hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Wiesenburg/Mark. Gestern erhielt der 32-jährige Regionalwissenschaftler das Vertrauen von mehr als zwei Dritteln der WählerInnen. Beckendorf wird damit Nachfolger für die langjährige Bürgermeisterin Barbara Klembt (DIE LINKE). Insgesamt waren 3.942 Menschen in der Gemeinde zur Wahl des neuen Bürgermeisters aufgerufen. 2.360 Wähler nahmen die Einladung an. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 59,9%. Marco Beckendorf erhielt 1.568 Stimmen und erreichte somit 67,3%. Die beiden anderen KandidatInnen waren chancenlos. Weiterlesen


Erfolgreiche Proteste gegen Reservistentag

Am 27. September verteilten LINKE in Strausberg Luftballons und Flugblätter, um gegen die Zurschaustellung von Kriegsgerät auf einem als Volksfest inszenierten Reservistentag zu protestieren. Wir dokumentieren das Flugblatt. Weiterlesen


Krieg ist kein Event! - Proteste gegen Reservistentag

Am 27. September will der Reservistenverband Brandenburg mitten in Strausberg sein zwanzigjähriges Bestehen feiern - im Rahmen eines Festes, bei dem nicht nur das Wachbataillon der Bundeswehr zeigt, was militärischer Drill ist, sondern auch Kriegswaffen wie der Marinehubschrauber "Seaking" und der Patriot-Raketenwerfer vorgeführt werden. DIE LINKE ruft auf, gegen diese Inszenierung von Soldatentum und Hightech-Waffen als Unterhaltungs-Show zu protestieren. Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen
Immer informiert sein: Unser Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir einmal pro Woche über einen Teil der kleinen und großen politischen Ereignisse. Es gibt Tipps zu Veranstaltungen und Aktionen, Nachrichten aus der Brandenburger Politik, von der Bundesebene und aus Europa. Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Anregungen und Zuarbeiten nehmen wir gern entgegen: newsletter@dielinke-brandenburg.de