Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Brandenburgs Zukunft gemeinsam gestalten!

Das Wahlprogramm der LINKEN Brandenburg für die Landtagswahl 2019 wurde am 15. Juli 2019 auf der 2. Tagung des 6. Landesparteitags in Schönefeld (Landkreis Dahme-Speewald) beschlossen. Das Wahlprogramm sowie die beschlossenen Anträge werden im Laufe der Woche auf unserer Website eingestellt.

Aktuelles aus dem Landesverband


Links lesen!

Druckfrisch in tausenden Brandenburger Briefkästen steckt jetzt die Zeitung der LINKEN zu den Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai. Über eine Million Exemplare haben die Druckerei verlassen und sind von zahlreichen HelferInnen in den Kommunen des Landes verteilt worden. Acht Seiten stark ist die Zeitung und darin steckt jede Menge Informationen. Vorgestellt werden die LINKEN KandidatInnen für die Kommunalparlamente vor Ort sowie für das Europäische Parlament in Brüssel. Auch das kommunale Investitionsprogramm der LINKEN, was die Städte und Dörfer in Brandenburg nach vorne bringt, ist ein Artikel wert. Erst lesen – dann wählen. Das lohnt sich! Weiterlesen


Vier Konzerte und keine Stimme für die Nazis

Mit einer landesweiten Konzertreihe werden sich in diesem Monat DIE LINKE. Brandenburg, die Linksjugend ['solid] sowie das Kommunalpolitische Forum lautstark für die Verbesserung der Situation von Flüchtlingen einsetzen. „Wir wollen gemeinsam ein Zeichen für eine menschenwürdige Asylpolitik und gegen Nazis setzen!“, erklärt LINKE-Landesgeschäftsführerin Andrea Johlige. Die Veranstaltungen gehen am 9. Mai in Eisenhüttenstadt (Insel), am 10. Mai in Bad Belzig (Burg Eisenhardt), am 16. Mai in Spremberg (Am Markt) und am 17. Mai in Oranienburg (Am Bürgerzentrum) über die Bühne. Das Motto: „Asylrecht ist Menschenrecht - Keine Stimme den Nazis“. Auftreten werden u.a. so bekannte Bands wie „Blues Baby Blues“ oder „44 Leningrad“. Es geht bei diesen Events am Nachmittag aber auch  darum, Ideen auszutauschen, wie allen Menschen in Brandenburg ein würdevolles Leben ermöglicht werden kann. Zwischen den Live-Auftritten sorgen lokale Initiativen für ein spannendes Programm.... Weiterlesen


Gelungener Talk in den Mai - Görke und Gysi diskutierten in Nauen

Am Vorabend des Maifeiertages trafen der Brandenburger Finanzminister und Landesvorsitzende der LINKEN, Christian Görke, und der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, zum traditionellen Talk in den Mai im havelländischen Nauen zusammen. Gysi und Görke diskutierten vor mehr als 200 interessierten BürgerInnen Fragen der Europäischen, Bundes- Landes- und Kommunalpolitik. Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Anständige Löhne in der Pflege

Im Rahmen eines Warnstreiks demonstrierten heute Beschäftigte der Brandenburger Volkssolidarität vor der Zentrale der AOK Nordost in Teltow. Der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN für die Landtagswahl 2019, Sebastian Walter, solidarisierte sich mit den Pflegekräften und nahm auch an der Kundgebung in Teltow teil. Weiterlesen


Pressemitteilung

Strukturentwicklung nur mit den Menschen – nicht von oben herab!

Die Bundesregierung hat sich heute zur Umsetzung der Empfehlungen der sogenannten "Kohle-Kommission" für die Gestaltung des Strukturwandels geäußert. Dazu erklären die Spitzenkandidat*innen der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: Weiterlesen


Presse, LAG Queer

Sei doch, wer Du bist!

Anlässlich des internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interfeindlichkeit erklärt der Landessprecher*innenrat von DIE LINKE.queer Berlin-Brandenburg: "Jeder Mensch hat das Recht unabhängig von geschlechtlicher Identität und Begehren angstfrei und selbstbestimmt zu leben." Weiterlesen

Immer informiert sein: Unser Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir einmal pro Woche über einen Teil der kleinen und großen politischen Ereignisse. Es gibt Tipps zu Veranstaltungen und Aktionen, Nachrichten aus der Brandenburger Politik, von der Bundesebene und aus Europa. Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Anregungen und Zuarbeiten nehmen wir gern entgegen: newsletter@dielinke-brandenburg.de