Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Defend Peace: Stop Defender 2020

Foto: Olaf Krostitz
Katharina Slanina
Katharina Slanina

Pressemitteilung

Rüstungswahnsinn stoppen

Am heutigen dezentralen Aktionstag Abrüstung finden auch in Brandenburg zahlreiche Veranstaltungen statt. Abrüstung ist das Gebot der Stunde, meint auch Katharina Slanina, Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg:

"Während weltweit die Sozialsysteme unter den Folgen der Pandemie leiden, der Zugang zu medizinischer Versorgung und Impfstoffen in den ärmeren Ländern nicht gewährleistet ist, laufen die Rüstungsschmieden unter Volllast, plant auch Deutschland eine drastische Erhöhung der Militärausgaben. Mehr Waffen haben aber noch nie mehr Frieden geschaffen. Das Gegenteil ist richtig. Die Milliarden, die in der Rüstungsindustrie verbrannt werden, wären wesentlich sinnvoller in der Bekämpfung von Hunger und Armut, Entwicklungshilfe und derzeit insbesondere in einer solidarischen Bekämpfung der Pandemie und ihrer Folgen angelegt. Deshalb ist Abrüstung das Gebot der Stunde und ein kollektives Sicherheitssystem, das die Bekämpfung der globalen Bedrohungen wie Hunger, Klimawandel und Armut in den Mittelpunkt stellt und nicht die Hochrüstung von Kampfverbänden."

 

Verwandte Nachrichten

  1. 22. Januar 2021 Druck machen für Atomwaffenverbot
  2. 30. Oktober 2020 Schluss mit dem Säbelrasseln

Aktuelle Termine
Keine Nachrichten verfügbar.