Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kerstin Berbig

  • Listenplatz 37 der Landesliste

Biografisches

  • Jahrgang 1966
  • Gelernte Bekleidungsfacharbeiterin

Themen

Kerstin Berbig ist zweifellos eine der erfahrensten Kommunalpolitikerinnen der LINKEN im Barnim: Sie ist seit nunmehr 29 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. Diese Zeit, so sagt sie auch selbst, hat sie vor allem gelehrt zuzuhören, Mängel offen anzusprechen, die Fragen und Probleme der Menschen vor Ort aufzunehmen und nach Lösungen zu suchen. Im Wissen darum, dass es schwierig ist, allen gerecht zu werden, ist sie immer dabei, wenn es darum geht, verschiedene Interessen auszugleichen und deutlich zu machen, dass für politische Lösungen immer auch Kompromisse aller Beteiligten notwendig sind.

Bei aller Kompromissbereitschaft tritt Kerstin Berbig aber konsequent für ihre Vorschläge und Themen ein. Da ist zum Beispiel das Thema Inklusion, für das sie sich immer wieder einsetzt. Ihre Überzeugung ist, dass alle Kinder entsprechend ihren Möglichkeiten die Chance für gute Bildung erhalten müssen und dass dabei die beste Förderung das gemeinsame Lernen ist. Dass die Umsetzung dieser Ziele nicht einfach ist, dass es Hürden gibt, die Projekte platzen lassen oder verzögern, kennt sie dabei auch aus ihrer Arbeit im Sozialausschuss und im Jugendhilfeausschuss des Kreistages. Aber ihre Überzeugung, dass es möglich sein kann, hat sie nie aufgegeben. Auch deshalb kandidiert Kerstin Berbig für DIE LINKE zur Landtagswahl. Im Land müssen für gute inklusive Bildung die entscheidenden Voraussetzungen geschaffen werden und dafür will sie sich mit ganzer Kraft einsetzen.


Kontakt

Kerstin Berbig
DIE LINKE. Barnim
Berliner Straße 17
16321 Bernau

Tel./Fax: (03338) 58 81

kerstin.berbig@dielinke-brandenburg.de

Wahlkampf-Termine

Keine Nachrichten verfügbar.