Christian Görke

Minister der Finanzen und stellv. Ministerpräsident
Foto: MdF/J. Bergmann

Christian Görke wurde am 17. März 1962 in Rathenow geboren, ist geschieden und hat zwei Kinder.

Nach seinem Abitur 1980 leistete der bis 1983 seinen Wehrdienst bei der Bereitschaftspolizei. Dann studierte er bis 1988 an der Pädagogischen Hochschule Dresden Geschichte und wurde Diplomlehrer. Von 1991 bis 1993 studierte er an der Universität Potsdam im Fach Sport, mit Zuerkennung Lehramt für Sekundarstufe I. Von 1988 bis 2003 war er Lehrer für Geschichte und Sport.

Ab 1985 war er Mitglied der SED (ab 1990 PDS, ab 2005 Die Linkspartei.PDS, seit 2007 DIE LINKE). Von 1990 bis Januar 2014 war er Mitglied des Kreistages Rathenow bzw. Havelland, seit 1998 auch der SVV Rathenow. Seit Dezember 2003 bis Januar 2014 war er Mitglied des Landtages Brandenburg, dabei von September 2007 bis August 2012 Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion. Von August 2012 bis Januar 2014 war er Vorsitzender der Linksfraktion im Landtag. Seit dem 22. Januar 2014 ist er Minister der Finanzen des Landes Brandenburg. Am 25. Januar 2014 wurde er zum Landesvorsitzenden der Brandenburger LINKEN gewählt. Mit der Neuauflage der rot-roten Koalition im November übernahm er auch das Amt des stellv. Ministerpräsidenten.

Kontakt

Ministerium der Finanzen
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: 0331 866-0
E-Mail: poststelle@mdf.brandenburg.de