27. Januar 2017 Landesverband, Landtagsfraktion

Nie wieder Auschwitz

Heute vor 72 Jahren befreiten Soldaten der Roten Armee das Todeslager Auschwitz. Wir müssen uns erinnern, wir dürfen nicht aufhören zu fragen, wie das alles geschah. Im Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik und in Verantwortung für das Heute. Unser Landesvorsitzender Christian Görke erinnert daran, dass die Demokraten den Kampf gegen den Antisemitismus nur gemeinsam gewinnen können.

In Sachsenhausen fand heute eine Gedenkveranstaltung für die NS-Opfer statt, an der auch Brandenburger LINKE teilgenommen haben. Anlässlich des Gedenktages sagte unser Fraktionsvorsitzender Ralf Christoffers: "Es darf nicht umsonst sein, wofür Millionen Kommunisten, Sozialdemokraten, Angehörige des Widerstandes, Juden, Sinti und Roma, Kriegsgefangene und Homosexuelle im KZ Sachsenhausen gestorben sind. Das Vermächtnis der im Internationalen Sachsenhausen Komitee organisierten Überlebenden muss durch uns im Sinne der Opfer fortgesetzt werden."