DIE LINKE. Brandenburg im Bundestag

Wir haben bei der Bundestagswahl 2013 nicht nur zum dritten Mal den Einzug in den Bundestag geschafft, sondern mit 8,6 Prozent auch ein Ergebnis erreicht, das uns noch 2012 niemand zugetraut hätte. Im neuen Bundestag wird es eine starke Fraktion geben, die 100 Prozent soziale, 100 Prozent friedliche und 100 Prozent demokratische Politik macht: DIE LINKE.

In Brandenburg konnten wir 22,4 Prozent ereichen, so dass Thomas Nord, Dr. Kirsten Tackmann, Harald Petzold, Birgit Wöllert und Norbert Müller unsere fünf Abgeordneten im Bundestag sind. www.linksfraktion.de

Die Brandenburger LINKEN im Deutschen Bundestag
Thomas Nord
Dr. Kirsten Tackmann
Harald Petzold
Birgit Wöllert
Norbert Müller
Nachrichten der Linksfraktion
28. April 2017 13:20

Extremer Wandel am Arbeitsmarkt

Immer mehr Menschen in Deutschland arbeiten in Teilzeit. Von 1991 bis 2016 stieg die Zahl der Teilzeitbeschäftigten von rund sechs Millionen auf über weit über 15 Millionen. Im gleichen Zeitraum nahm die Anzahl der in Vollzeit beschäftigten Arbeitnehmer deutlich ab, von 28.911.000 auf 23.958.000. "Das vermeintliche deutsche Jobwunder bedeutet für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer prekäre und nicht existenzsichernde Beschäftigung", kommentiert Sabine Zimmermann, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, die Entwicklung. mehr

25. April 2017 14:13

Erdogan kerkert ein, Bundesregierung schweigt

Dietmar Bartsch zur Verhaftung der HDP-Abgeordneten Felknas Uca am 25. April in der Türkei: mehr

Publikationen der Linksfraktion
5. April 2017 00:00

Sicher. Gesund. Sozial.

Top-Thema der Ausgabe: Die solidarische Gesundheitsversicherung. Weniger Beiträge für die meisten, aber mehr Leistung für alle. Dazu noch Hintergründe und Infos zu den Themen Wohnen, Rente und Niedriglohn.  Hier als E-Paper lesen mehr

31. März 2017 12:27

Editorial

Pflegekräfte statt Schlapphüte! mehr

31. März 2017 12:25

Für ein sicheres und planbares Leben!

Ein Kommentar von Frank Tempel mehr

Parlamentarische Initiativen der Linksfraktion
27. April 2017 15:20

Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen

Bei der Deutschen Einheit wurden die überwiegend Frauen begünstigenden DDR-Rentenregelungen gestrichen. Da es auch keinen Versorgungsausgleich gab, sind heute besonders die in der DDR geschiedenen Frauen von Altersarmut betroffen. Dies wird von den Vereinten Nationen kritisiert. DIE LINKE fordert ein Entschädigungssystem für diese Frauen. mehr

27. April 2017 11:15

Dienstposten in den Ermittlungsdiensten der Bundespolizeiinspektionen und in den Bundespolizeiinspektionen Kriminalitätsbekämpfung

In den letzten Jahren haben gewerkschaftliche Vertretern immer wieder auf die Nichtbesetzung von Dienstposten, eine nicht nachhaltige Personalentwicklung und eine daraus resultierenden Aufgabenverdichtung bei der Bundespolizei hingewiesen. Auch in den Ermittlungsdiensten der Bundespolizeiinspektionen und in den Bundespolizeiinspektionen Kriminalitätsbekämpfung haben sich solche Fehlentwicklungen angehäuft. mehr

27. April 2017 11:14

Löschpraxis und Rechtsdurchsetzung bei Facebook

Die Kleinen Anfragen setzt sich vor allem mit der Politik der Bundesregieurng gegenüber den problematischen und intransparenten Löschregeln des Facebook-Konzerns auseinander und frage den aktuellen Stand entsprechender gesetzgeberischer Initiativen ab. mehr